· 

Brand in St. Ursen

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in St. Ursen gerufen. Eine Wohnung war in Brand geraten. Mittels Atemschutz wurden Personen und Tiere evakuiert sowie das Feuer gelöscht. Dabei kam auch die ADL zum Einsatz, welche das Feuer von aussen bekämpfte. Zudem wurde das Dach geöffnet um Glutnester zu bekämpfen. Eine Brandwache wurde aufgestellt. DieFeuerwehr begleitete die Bewohner in die Wohnräume um Wertsachen abzuholen, nachdem die Luft im Gebäude wieder ungiftig war.