· 

Brand in St. Antoni

Kurz nach dem Mittag wurde die Stützpunktfeuerwehr zu einem Brand in einem Bauernhaus bei St. Antoni gerufen. Bei Ankunft schlugen bereits erste Flammen durch das Dach. Da der Ökonomieteil des Gebäudes aus Holz war, konnte dieser nicht mehr gerettet werden. Auch das komplette Dach stürzte beim Brand ein. Weiter erwies sich das Löschen von Heu und Stroh wegen der Umstände als schwierig. Glücklicherweise kamen weder Menschen noch Tiere bei diesem Ereignis zu Schaden.

 

Weitere Bilder sind in der Gallerie zu finden.