· 

Oel - Feuer - Rauch und Chemie

Seit dem letzten Eintrag vor drei Wochen, hatten wir erneut mehrere Einsätze.

 

Die Angehörigen der Feuerwehr rückten in dieser Zeit zu drei Einsätzen mit Elementarereignissen wie überschwemmte Keller und verschüttete Strassen aus.

 

Ebenso wurden zwei Oelwehreinsätze im Oberland geleistet. Dazu kam noch ein Lüfter Einsatz nach einem Brand eines Kleingerätes in einem Düdinger Grossbetrieb und einen Fahrzeugbrand mitten im Dorf, bei welchem ein nahestehendes Gebäude schadlos gehalten werden konnte. 

 

Als letztes rückte die Feuerwehr Düdingen, zusammen mit der Chemiewehr der Feuerwehr des Stützpunktes Freiburg aus, nachdem in einem Grossbetrieb ein automatischer Alarm für einen Ammoniakaustritt losging. Glücklicherweise erwies sich dies als falscher Alarm.

 

Fotos zu diesen Einsätzen sind in der Foto-Gallerie zu finden. Dies war nun bereits der 49. Einsatz im 2018